Samstag, 7. Mai 2011


Himmelwärts
*** 
Licht lässt sie streben

Die Margaritenblüten

Gedanken der Zeit

© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
die Margerite in ihrer Einfachheit wird oft verkannt.
Dabei schenkt sie so viel Freude.

Wir blühen doch zur selben Zeit.
Lass uns gemeinsam leben.
So macht das Leben viel mehr Spaß.
Kann unsere Laune heben.

Ich sehe was, was du nicht siehst.
Dies Spiel können wir treiben.
Den Sommer lang, ein Riesenspaß.
Sich freun, zusammen bleiben.
Christine Wolny

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Irmi

Traumkirschen hat gesagt…

wow wow wow WOW !!
das bild ist einfach ein traum x3

Karin hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
Margeriten fallen unter meiner "Kategorie" Lieblingsblumen. Zusammen mit den Sonnenblumen
sind sie strahlende und liebliche Geschöpfe in der Natur. Einen schönen Sonntag und alles Liebe
sendet Dir Karin Lissi

Volker Becker hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
auch wenn ich nicht immer einen Kommentar hinterlasse (aus Zeitgründen, da ich nicht so viel Zeit am Computer verbringen will; da warten noch meine Musikinstrumente, mein Garten, die vielen Bücher, die Kamera und noch viele unbegangene Wege) so schau ich doch regelmäßig auf deine Seiten. Die Haiku's und die Fotos sind dabei jedesmal ein Genuß.
Zur Zeit werden die Margeriten in unserem Garten von stürmischen Winden gezauselt. Dabei werden die Gedanken der Zeit ganz schön durcheinander gewirbelt und Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit werden schließlich eins.
Ich wünsche dir noch eine schöne und kreative Woche
Liebe Grüße
von einer zur Zeit stürmischen grünen Insel
Volker

ruma hat gesagt…

Hello.
My friend, Hans-Peter.

Your sweet message and works charms my heart.

The prayer for all peace...

Dear hug, From Japan.
ruma